Toller Auftritt vom von Trail Team am Samstag

Mit einer spektakulären Show hat das Trial Team Köln am Samstag bei strahlendem Wetter für die kommende RadReisemesse geworben.

Und hier gibt es ein prima Video dazu.

 


18. ADFC RadReisemesse ausgebucht !

22.2.2016: Über 90 Aussteller haben sich fest für die Bonner RadReisemesse angemeldet. "Damit ist die RadReisemesse in Bonn wieder ausgebucht, das ist ein toller Erfolg", so Hans-Peter Müller vom Messeteam. "Wir freuen uns auf die Partnerregion "Ostbelgien - Tor zu den Ardennen und die Wallonie", nah an Bonn, aber doch ganz anders", so Hans-Peter Müller weiter.

Am 6.März sorgen hinter den Kulissen über 100 engagierte ADFC-Mitglieder für einen reibungslosen Ablauf der größten RadReisemesse in NRW. "Vom Standaufbau über die Kassenorganisation bis zum Malprogramm für Kinder wird alles von Ehrenamtlern organisiert und dass sehr professionell, wie wir immer wieder von den Ausstellern hören", so Müller.

Wenn Sie nun mit dabei sein wollen: Ganz einfach, auf der Messe haben Sie Gelegenheit eine verbilligte Einstiegsmitgliedschaft für den ADFC abzuschließen. Ob als Einzelmitglied oder als Familie, zahlen sie nur 19,50 Euro im ersten Jahr, statt 56,- / 68,- Euro, erhalten aber Zugang zu allen Vorteilen.

Mehr zu den Mitgliedervorteilen des ADFC


Samstag 27.2.2016: Trial Team Köln auf dem Friedensplatz

Martin Direske (Foto Trial Team Köln)

Radfahren mal anders: Drei atemberaubende Shows mit dem Trial Team Köln stehen für den Samstag vor der Messe am Bonner Friedensplatz an.

Martin Direske, Fabian Steinert und Linus Beste springen mit ihren Trial Rädern über oder auf  Mauern, landen wieder zielsicher auf Steinen oder Stangen und schrecken vor fast keinem Hindernis, sei es auch noch so schmal, zurück. Rechts Wasser, links der Abgrund, die Mauer ist zu Ende ? Kein Problem, eine scharfe Bremsung mit dem Vorderrad, eine Drehung und schon wieder stehen sie mit dem Hinterrad auf sicheren Boden. Aber nicht lange, das nächste Hindernis fordert das Trail Team Köln schnell wieder zu akrobatischen Höchstleistungen.

Die Shows finden zwischen 13 Uhr und 15:30 Uhr statt und werden mit passender rhythmischer Musik untermalt. Fabian erklärt dabei den Trial Sport und die gezeigten Tricks für die Besucher mit einer sehr stimmigen Moderation.

 

(alle Bilder: Guido Kopp)

Wer sich schon einmal einen Eindruck von der Akrobatik machen möchte, findet hier zwei Videos: Video1 Video2

(alle Bilder: Trial Team Köln)

Parallel dazu informiert der ADFC Bonn Rhein/Sieg e.V. über die RadReisemesse, seine Arbeit und natürlich über aktuelle Fahrradthemen in Bonn.


Einstiegsmitgliedschaft auf der RadReisemesse nutzen !

Nur auf der Messe haben die Messebesucher die Gelegenheit, eine vergünstigte Einstiegsmitgliedschaft in den ADFC abzuschließen. Ob als Einzelmitglied oder als Familie, zahlen sie nur 19,50 Euro im ersten Jahr, statt 56,- / 68,- Euro, erhalten aber Zugang zu allen Vorteilen.
Informieren Sie sich auf dem ADFC Stand im "Großen Saal".

Mehr zu den Mitgliedervorteilen des ADFC


Ostbelgien - Tor zu den Ardennen und die Wallonie sind Partner der 18. ADFC-Radreisemesse Bonn

Ostbelgien, das Tor zu den Ardennen, ist gemeinsam mit der französischsprachigen Wallonie das Partnerland der 18. ADFC-Radreisemesse Bonn. Damit werden sich große Teile des Nachbarlandes mit ihren radtouristischen Angeboten, kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten am 6. März in der Stadthalle Bad Godesberg vorstellen. „Wir sind sehr froh, den Besuchern der Radreisemesse in Bonn diese so wunderbar für den Radtourismus erschlossene Region präsentieren zu können“, so der neue Messechef Hans Peter Müller. „Ostbelgien und die gesamte Wallonie verfügen nicht nur über ein hervorragend ausgebautes Radroutensystem. Zugleich gibt es mit den Ardennen, dem Hohen Venn, den Flusstälern, historischen Städten wie St. Vith, Lüttich, der europäischen Kulturhauptstadt Mons und natürlich der belgischen Hauptstadt Brüssel ganz außergewöhnliche Reiseziele.“

Ostbelgien und die Wallonie haben in den vergangenen 15 Jahren ganz erheblich in den Radtourismus investiert. So gibt es nicht nur attraktive Fern- und Flussradwege wie die Vennbahn, sondern sogar fünf Radwege speziell für langsame Radfahrer. Diese Radwege unter der Marke RAVel haben höchstens zwei bis drei Prozent Steigung, verlaufen oft auf ehemaligen Bahnstrecken und sind besonders für Familien und Senioren geeignet.

Es gibt ein eigenes Wegenetz für Mountainbiker, zahlreiche fahrradfreundliche Gastbetriebe, die nach dem ADFC-System bett+bike zertifiziert sind und ein Verleihsystem für E-Bikes. „Es lohnt sich also ganz besonders, die Angebote des Partnerlandes Ostbelgien auf der Radreisemesse  kennenzulernen“, so Müller.

Impressionen aus Ostbelgien - Tor zu den Ardennen

Wandern im Hohen Venn
Unterwegs auf der Vennbahn: Am gürnen Kloster
Unterwegs auf der Vennbahn: Lommersweiler
Unterwegs auf der Vennbahn: Weywertz

Die Ausstellungsfläche mit 2200 qm ist fast ausgebucht. Nur noch wenige Standflächen stehen zur Verfügung. Neben sehr beliebten Radregionen in Deutschland haben sich erneut zahlreiche Radreiseveranstalter angemeldet, die Radurlaub in Nord-, Mittel- und Südamerika, in Afrika, Asien und vielen Ländern Europas anbieten. Zudem werden Fahrradhersteller, Anbieter von Reisezubehör wie Fahrradtaschen, Fahrradkleidung und Navigationstechnik auf der Messe ihre neuesten Produkte und Trends vorstellen.

Fast komplett präsent sind die großen Radregionen Nordrhein-Westfalens. Die Eifel, das Rheinland, der Niederrhein, das Ruhrgebiet, das Münsterland und das Bergisches Land sind in Bonn vertreten. Auch das Bonner Umland wie die Voreifel, das Siebengebirge, die Ahr und der Westerwald stellen sich auf der Messe vor und präsentieren Ziele und Angebote für lohnende Ausflüge am Wochenende.

Die Messe findet am Sonntag, 6. März 2016, von 11 bis 18 Uhr in der Stadthalle in  Bad Godesberg statt. Für Kinder gibt es ein eigenes Kinderprogramm, so dass die Eltern in Ruhe Reisepläne schmieden können. ADFC-Mitglieder haben freien Eintritt zur Messe, Einzelpersonen zahlen 4 Euro, Familien und Paare sechs Euro.

Pressekontakt:

Axel Mörer-Funk

Tel. 0170 40 37 880
E-Mail: presse@adfc-bonn.de

Pressemitteilung als pdf



Die 18. RadReisemesse in Bonn am 6. März 2016

Die letzten Sonnenstrahlen locken aktuell noch zu schönen Touren in den bunten Herbst oder auch kalten Winter, da wird hinter den Kulissen schon fleißig an der nächsten RadReisemesse gearbeitet. Der Termin und der Ort steht schon fest:

              Stadthalle Bad Godesberg, Sonntag 6.März 2016

Die Bonner RadReisemesse - 6. März 2016

Blick auf den ADFC Stand im Großen Saal

Auf in die Saison !

Gut 4000 Besucher nutzen jedes Jahr die ADFC RadReisemesse in Bonn-Bad Godesberg, um sich für die kommende Fahrradsaison zu informieren. Die Aktiven des ADFC bieten Ihnen zusammen mit den gut 100 Ausstellern für einen Tag eine breite Palette an Informationen zum Reisen mit dem Rad.

Es treffen sich

  • ADFC-Aktive
  • Fahrrad-Reiseveranstalter
  • Tourismusverbände und -regionen
  • Fahrradhändler und -hersteller
  • Händler für Reiseausrüstungen
  • Hotels, Pensionen

Seit 17 Jahren - ADFC RadReisemesse Bonn

Über 400 geführte Radtouren bietet der ADFC Bonn/Rhein-Sieg e.V. jedes Jahr an. Bei soviel Tourenbegeisterung lag es nahe, 1999 die erste Bonner RadReisemesse im Brückenforum zu veranstalten. 23 lokale Aussteller, Radläden und Reiseanbieter wurden von über 800 Besuchern förmlich überrollt, die ADFCler ernteten viel Lob und Dank für eine gelungene Veranstaltung. Da war schnell klar: Das machen wir nächstes Jahr nochmal etwas größer und besser ! Und so ist die RadReisemesse zu einem festen Treffpunkt für Radler aus dem Rheinland und den angrenzenden Regionen geworden.

Kommen Sie zur aktuellen Messe im Frühjahr und lassen sich anstecken, von der Motivation und der Begeisterung mit dem Rad in der Natur unterwegs zu sein !

Alle nötigen Informationen finden Sie hier in Bonn !


Termine

Freitag, 30.09.2016 - Samstag, 30.09.2017

Keine Termine gefunden

Nachrichten

Keine Artikel in dieser Ansicht.